Mal ehrlich, warum sind Kränze nur zu Weihnachten so beliebt? Sie sind hübsch und eine einfache Möglichkeit, um fast jeden Raum mit natürlichen Elementen aufzufrischen. Nachdem wir Ihnen schon verschiedene Weihnachtskränze vorgestellt haben, möchten wir Ihnen heute eine Mini-Version zeigen, die sich perfekt als Tischkarte eignet und in nur wenigen Minuten fertig ist. Folgen Sie einfach unseren Anweisungen unten und verleihen Sie Ihrem Tisch an Heiligabend eine extra feierlichen Touch.  Ihre Gäste werden von Ihren personalisierten Tischkarten begeistert sein!

Das benötigen Sie:

  • Mini Weinreben-Kränze
  • Ein großes Bündel frischen Rosmarin
  • Blumendraht
  • Schere
  • Rote und weiße Schnüre
  • Handgeschriebene Namenskarten mit einem gestanzten Loch

Anleitung:

  1. Schneiden Sie die Rosmarinzweige in rund 5 cm lange Stücke und machen Sie das gleiche mit dem Blumendraht.
  2. Stecken Sie das Ende eines Rosmarinzweigs durch eine Kerbe des Kranzes und wickeln Sie den Zweig um den Kranz.
  3. Befestigen Sie den Rosmarinzweig, indem Sie ein Stück Draht um die Vorderseite wickeln und diesen an der Rückseite zusammenzwirbeln.
  4. Fügen Sie so viele Rosmarinzweige hinzu, wie Sie möchten.
  5. Binden Sie die Namenkarten mithilfe der Schnüre am Kranz fest.
  6. Schmücken Sie jeden Platz mit einer Ihrer selbstgemachten Tischkarten. 

Der Artikel wurde aus dem Englischen übersetzt. Originalquelle: camillestyles.com